StoryTime

Lass deiner Fantasie freien Lauf...
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Unsere Wächter

Erde ~ Schule

Direktorin: Pandora

Direktor: Mac Jekou

Medizinerin: Min Yo Yun

Arcana

Anführer: gesucht

Stellverteter: gesucht

Aurora ~ Institut

Leiter: Fujini Alara

Leiter(in): Saijama Sayo Aenigma

Heiler: Aracie Laevra

!Bei Interesse an den Rollen PN an Enjeru!
Ein Blick aus dem Fenster
Jahreszeit:

September

Die Erde
Einige Wolken ziehen über den Himmel, die jedoch keine sonderliche Verschlechterung des Wetters andeuten. Die Temperaturen sinken und nähren sich langsam dem Gefrierpunkt. Zudem zieht eine leicht kühle Briese auf.
Aurora
Die Blätter färben sich schon jetzt in den buntesten Farben. Der Himmel, welcher sich langsam verdunkelt, ist nahezu wolkenlos. Trotzdem wird es allmählich kälter

Teilen | 
 

 Kangee | Einhorn | Hengst

Nach unten 
AutorNachricht
Lyrea
Postkartenschreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.07.15
Alter : 20

BeitragThema: Kangee | Einhorn | Hengst   Juli 31st 2015, 9:21 pm


   Kangee

   
ALLGEMEIN

   Username: Mein Schöpfer nennt sich Lyrea.
   Name: Ich höre auf den Rufnamen 'Kangee'. Die Bedeutung dieses Namens ist 'Rabe' und er ist ein beliebter Name unter Kriegern.
   Alter: Mittlerweile bin ich schon 247 Jahre alt.
   Geschlecht: Ich bin ein Hengst.
   Welt: Ich Lebe in der Welt der Menschen, was eine Ausnahme ist. Doch irgendjemand muss die Saat von Andora doch auf der Erde schützen.
   Wesen: Ich bin ein Einhorn. Die Legende besagt, dass wir von der Erde kamen. Als ganz normale Pferde. Als wir die Magie von Aurora berührten veränderten wir uns jedoch und nahmen die Magie in uns auf. So entwickelten wir uns langsam zu dem Wesen die wir jetzt sind.
   Fähigkeit als Wesen: Ich versteht und spreche sowohl die Sprache der Menschen, als auch die der Tiere, wie die meisten Einhörner.
Außerdem bin ich in der Lage mit viel Konzentration und Energie Plasma zu erzeugen und nach Belieben verformen und bewegen. Zudem kann ich dieses Plasma auch aushärten lassen, was dann aussieht, wie ein Kristall aus den Farben des Regenbogens.

   
AUSSEHEN

   

   Größe: Ich bin etwa 167 cm groß. Schulterhöhe versteht sich.
   Augenfarbe: Meine Augen sind von einem kristal klarem Türkis.
   Haarfarbe: Ich besitze ein schwarzes, leicht bläuliches Fell, welches kurz ist und am Mähnenansatz und dem Hornansatz fast Federartig ist.
   Besonderheiten: Für ein Magisches wesen aus Andora? Haha ich glaube dafür bin ich ziemlich normal. Aber für Einhörner ist vielleicht noch Relevant, dass ich an den Vorderhufen ein Paarhufer bin. Meine Hinterhufen, jedoch ganz normale Pferdehufen darstellen. So habe ich auf fast jedem Gelände festen Halt und trotzdem ziemlich viel Kraft in der Hinterhand.

   Beschreibung des Aussehens: Mein leben lang möchte ich nur ein guter Krieger sein und nur die Anerkennung bekommen, die ich verdient habe. Nichts weiter ist mir wichtig. Ich habe genügend Muskeln um die Kraft zu haben die ich brauche und so wenige wie es geht um die Geschwindigkeit zu haben, die von mir erwartet wird. Mein Körperbau ist kräftig und unter meinem kurzen bläulichen Fell kann man meine Muskeln bei jedem Schritt spielen sehen, och meine Beine sind lang und mein Körper möglicht aerodynamisch. Ich habe einen großen Brustkorb und breite Nüstern und Atemwege um ausdauernd und schnell, hohe Leistungen zu bringen. Meine Hufe sind unterschiedlich aufgebaut, was dann doch etwas Besonderes ist, selbst für ein Wesen aus Auroa. Einhörner sind im Normalfall entweder Paarhufer oder Unpaarhufer, aber ich besitze an den Vorderbeinen Paarhufe und an den Hinterläufen Unpaarhufe. Es ist ungewöhnlich aber ich muss sagen es ist wirklich hilfreich. Paarhufer sind meistens nicht so kräftig und Unpaarhufer haben gerade in weichem oder gebirgigem Gelände keinen festen Halt. So kann ich mit den Vorderhufen halt finden und mit den Hinterhufen immer noch meine ganze Kraft entfalten. An den Fesseln ist mein Fell etwas Länger und bildet dort einen kleinen Fesselbehang.
Meine Augen sind für viele erst einmal ungewöhnlich, da ich keine Pupillen habe meine Augen sind durchgehend kristallen Türkis. Verständlich das ich auch nicht sehe wie Menschen oder die meisten anderen Wesen. Für mich scheint alles was ich sehe gläsern und fast durchsichtig, aber in vielen Farben schillernd. Man muss es schon sehen um zu wissen was ich meine. Diese Sicht beeinträchtigt mich aber keines Falls und natürlich kann ich auch NICHT durch Dinge hindurch sehen.
Meine Mähne und mein Schweif sind wie die von Pferden aus einfachem Haar, also nicht wie bei anderen Einhörnern ein Pinselschweif. Aber meine Mähne ist von einem dunklen blaugrau, am Mähnenansatz habe ich fast federartige Haarbüschel. Zwischen den Haaransätzen und der darauf folgenden dunklen Mähne werden die Haare glasig und in ihnen bricht sich das Licht wie in einem Prisma zu den Farben des Regenbogens. Das Selbe auch an meinem Schweif. Mein Horn scheint etwas bläulich zu sein, sieht aber ebenso glasig aus, wie aus reinstem Kristall und auch hier bricht sich das Licht in viele Farbfacetten. Außerdem ist mein Horn leicht schräg nach oben gebogen. Am besten ihr begegnet mir einfach, dann wisst ihr was ich meine.

Kangee:
 
   

   
CHARAKTER

   

   Vorlieben: Ich liebe dichte Wälder, vor allem Tannenwälder, die Gegenwart von Bäumen beruhigt mich einfach. Sonnenstrahlen stärken mich, wenn die Sonne scheint fühle ich mich 'Wirklich', wenn ihr versteht was ich meine. Mein Lieblingsessen sind Lilien, ja vielleicht ist es etwas traurig so hübsche Blüten zu essen, aber sie sind einfach zu lecker. Fohlen, egal welcher Art, ich habe einen starken Beschützer-Instinkt und bei Fohlen wird er erst richtig geweckt.
   Abneigungen: Ich schwimme sehr ungern, lieber würde ich das Fliegen lernen. Schon wenn ich bis zum Bauch im Wasser stehe bekomme ich ein mulmiges Gefühl. Naja, die Nacht ist nicht so meins, zwar schillere ich dann silbern, aber ich fühle mich ausgelaugt und ich sehe auch nicht so gut. Hitze kann ich nicht leiden, vor allem wenn es zu extrem wird mit knallender Sonne. Also die Wüste ist daher wirklich nichts für mich. Ich halte das nicht gut aus und erschöpfe unheimlich schnell. Ganz wichtig finde ich es jeden gleich zu behandeln, solange man dir keinen Grund gibt das nicht zu tun. Darum kann ich Leute nicht ausstehen du sich für etwas besseres halten und alle anderen gleich mal von oben herab behandeln oder einfach so auf jemanden los gehen weil der anders ist.
   Stärken: Ich bin ziemlich stark und schnell, vor allem wenn es um laufen geht, aber auch bei Entscheidungen, wenn ich welche treffen muss bin ich damit ziemlich schnell und vor allem wirklich zielstrebig und energiegeladen. außerdem bin ich ein sehr gehorsamer Soldat, wenn ich eine Aufgabe erhalte, dann erfülle ich sie mit allem was in meiner Macht steht.
   Schwächen: Nachts bin ich angreifbarer als am Tage, trotzdem versuche ich mein bestes und noch habe ich keinen Auftrag versaut. Ich bin kein besonders guter Schwimmer, da ich einfach ab einer gewissen Wassertiefe ziemlich heftig reagiere. Ich kann nicht so besonders gut Spaß haben, mein leben nehme ich einfach viel zu ernst, es fällt mir schwer zu entspannen und das Leben zu genießen. Zusätzlich bin ich noch ziemlich streng und lasse nur wenig durch gehen, wenn ich anderen etwas sage verlange ich dass es auch so gemacht wird und kann wirklich sauer werden wenn das nicht der Fall ist. Auch bin ich oft nicht sonderlich geduldig. Gerade wenn es dinge betrifft die mir wichtig sind, wie Disziplin und Sicherheit. ich werde dann schnell sauer und verliere die Nerven. Was eigentlich komisch ist weil ich gerade für Fohlen eine engels Geduld habe.

   Beschreibung der Eigenschaften: Ich bin ein Disziplinierter Krieger, mein Vater hat mich geleert was ich weiß und was ich kann. Ich bin sehr Pflichtbewusst und lege viel wert auf meine Ehre. Also mein Vater brachte mir auch eigene Regeln bei ich habe diesen Kodex dann auch übernommen, gegen die Regeln in diesem Kodex würde ich nie verstoßen. Prinzipiell bin ich eher zurückhaltend und der Beobachter aus der Ferne, aber ab und an muss ich, mich auch in Angelegenheiten anderer einmischen, gerade wenn irgendwo ein Unrecht geschieht, denn das ist meine Aufgabe, die zu schützen, die meinen Schutz nötig haben. Ich gehe mit anderen Wesen sehr respektvoll um bis diese mir einen Grund geben sie anders zu behandeln, ich gebe mir außerdem große mühe nicht durch persönliche gründe beeinflusst zu werden sondern immer Objektiv zu sein. Ich bin immer etwas Distanziert, selbst wenn ich jemanden gut kenne und es fällt mir wirklich schwer nähe zu zulassen. Dafür muss einiges passieren.
   

   
BEKANNTSCHAFT

   Mutter: Meine Mutter hieß Lavvee, sie war eine schöne hellgraue Stute, aber ich habe sie schon lange nicht mehr gesehen.
   Vater: Mein Vater nannte sich Kentron. Ein stolzer, starker Krieger mit unerschütterlichem Willen. Er war schwarz wie die Nacht mit einigen weißen Merkmalen. Doch auch Ihn sah ich schon lange nicht mehr.
   Schwestern: ...
   Brüder: ...
   Freunde: Pandora, eine der Schulleiterinnen ist eine gute Freundin von mir und natürlich habe ich mich mittlerweile auch mit der Schulleiterin Amber angefreundet, jedoch ist unsere Beziehung eher beruflicher Natur, Während ich mich Pandora verbunden fühle. Mit den Schülern versuche ich eigentlich möglichst wenig persönlichen Kontakt zu haben. Ich beobachte lieber aus der Entfernung.
   Beziehung: Ich habe keine Beziehung. Ich habe einfach noch nicht die Richtige getroffen, aber wenn es so weit ist werde ich es wissen.
   Sonstige: ...

   
SONSTIGES

   

   Sonstiges: ...
   Vergangenheit: Ich wurde in Aurora in einem dichten Nadelwald geboren, meine Eltern sorgten gut für mich, wenn mein Vater auch ein wenig Distanziert war. Etwas mehr als ein halbes Jahrhundert blieb ich bei ihnen und lernte von meinem Vater. Wobei meine Mutter sich liebevoll um mich kümmerte und immer wieder dafür sorgte, dass ich auch Nähe bekam. Dann trennte ich mich von meinen Eltern auf der Suche nach einem eigenen Leben, einer eigenen Zukunft. Einige Zeit war ich alleine als Nomade unterwegs später hatte ich auch Konkret mit den Königshäusern von Aurora zu tun. Jedoch beendete ich meine Dienste dort, da ich mich am falschen Platz fühlte. Meine Dienste dort galten alle politischem Interesse und das war nicht was ich wollte. ich wollte anderen Helfen und keine Machtkämpfe im Adel auf meinem rücken ausfechten lassen.
Längere zeit spielte ich dann Leibwächter für verschiedene Wesen. Als ich bei einem dieser Aufträge am Bein schwer Verletzt wurde brach ich nach fast zwei Tagen zusammen. Als ich wieder erwachte hatte jemand meine Wunden versorgt und ein Lagerfeuer entzündet. Es war eine Menschenfrau namens Pandora, sie war jedoch mit der Magie Auroras getränkt und beherrschte magische Fähigkeiten. Als meine Wunde verheilt war ließ sie mich zurück. Ich hatte darauf bestanden, meine Schuld bei ihr zu begleichen, doch sie hatte abgelehnt. Für einen Krieger wie mich kam es jedoch nicht in Frage eine Schuld wie diese unbeglichen zu lassen und so folgte ich ihr heimlich auf die Erde. Dort blieb ich erst einmal heimlich in ihrer Nähe, doch sie erwischte mich und ich bestand darauf hier zu bleiben, um meine Schuld zu begleichen. Nach einigen Widersprüchen beredete sie das wohl mit einer anderen Menschenfrau, Amber und ich durfte bleiben. Doch ich sollte nicht nur Pandora sondern alle auf dieser Schule Schützen und das habe ich auch vor.
   

   © by Molly


Zuletzt von Lyrea am August 5th 2015, 10:45 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lyrea
Postkartenschreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.07.15
Alter : 20

BeitragThema: Re: Kangee | Einhorn | Hengst   August 4th 2015, 12:39 pm

Ich bin Fertig ich hoffe die story geht so ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Molly
Diktator im Ruhestand
avatar

Anzahl der Beiträge : 4427
Anmeldedatum : 03.08.12
Alter : 18

BeitragThema: Re: Kangee | Einhorn | Hengst   August 4th 2015, 1:11 pm

Zwei kleine Anmerkungen habe ich:

1. Du hast nur zwei Abneigungen angegeben. Als kleine Hilfe würde ich dir Vorschlagen, Dinge wie Jahreszeiten, Wetter [Regen, Sonne, Schnee, Hagel, Gewitter], verschiedene Menschentypen [Lügner, Angeber, Fremde, Neugierige...] etc.

2. Auch kann man Strenge nicht wirklich als Schwäche werten, da sie ebenso gut wie schlecht sein kann. Ohne sie hast du nur drei Schwächen. Die Steckbriefhilfe könnte dir dabei vielleicht weiterhelfen: *klick

Das bitte noch ändern.

Außerdem heißt die Welt Aurora, nicht Andora XD

_________________


~Meine lieben, flauschigen Einhörner! Ich bin auf meine alten Tage in den Ruhestand getreten und Enjeru mein Amt übertragen. Ich könnt mich gerne per PN nerven, aber für alles Organisatorische gibt es euren neuen Diktator. Keine Sorge, er beißt nicht... oder?~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lyrea
Postkartenschreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.07.15
Alter : 20

BeitragThema: Re: Kangee | Einhorn | Hengst   August 4th 2015, 2:07 pm

verdammt xD durch Pandora komm ich immer auf Andora xS peinlich...

key ich änder alles wenn ich wieder zuhause bin ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Molly
Diktator im Ruhestand
avatar

Anzahl der Beiträge : 4427
Anmeldedatum : 03.08.12
Alter : 18

BeitragThema: Re: Kangee | Einhorn | Hengst   August 5th 2015, 11:19 am

Gut, jetzt passt alles :3


_________________


~Meine lieben, flauschigen Einhörner! Ich bin auf meine alten Tage in den Ruhestand getreten und Enjeru mein Amt übertragen. Ich könnt mich gerne per PN nerven, aber für alles Organisatorische gibt es euren neuen Diktator. Keine Sorge, er beißt nicht... oder?~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kangee | Einhorn | Hengst   

Nach oben Nach unten
 
Kangee | Einhorn | Hengst
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bildersuchhilfe
» Elefnzauber
» Savannen Legenden
» Die Jagt der Ranger
» Einhörner

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
StoryTime :: RPG Infos :: Angenommene Bewerbungen :: Fabelwesen-
Gehe zu: