StoryTime

Lass deiner Fantasie freien Lauf...
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Unsere Wächter

Erde ~ Schule

Direktorin: Pandora

Direktor: Mac Jekou

Medizinerin: Min Yo Yun

Arcana

Anführer: gesucht

Stellverteter: gesucht

Aurora ~ Institut

Leiter: Fujini Alara

Leiter(in): Saijama Sayo Aenigma

Heiler: Aracie Laevra

!Bei Interesse an den Rollen PN an Enjeru!
Ein Blick aus dem Fenster
Jahreszeit:

September

Die Erde
Einige Wolken ziehen über den Himmel, die jedoch keine sonderliche Verschlechterung des Wetters andeuten. Die Temperaturen sinken und nähren sich langsam dem Gefrierpunkt. Zudem zieht eine leicht kühle Briese auf.
Aurora
Die Blätter färben sich schon jetzt in den buntesten Farben. Der Himmel, welcher sich langsam verdunkelt, ist nahezu wolkenlos. Trotzdem wird es allmählich kälter

Teilen | 
 

 UMGEZOGEN

Nach unten 
AutorNachricht
Aria Alphafähr
Gast
avatar


BeitragThema: UMGEZOGEN   September 19th 2015, 11:16 am

WIR SIND UMGEZOGEN !

Hallo @Moon

Hiermit teile ich mit das das Forum http://warrior-wolves-soul-of-fire.xobor.de/ Umgezogen ist !

Was ist nun neu dort ? :

Komplett anderes designe was etwas anders ist als man immer so sieht ! Mehr Smiley ! Alle farben die mann will sind verfügbar ! Alle Links und weiteres Glizern ! MERH MÖGLICHKEITEN WAS MANN SEIN KANN ! Und und und :-D

Wie ist nun die Story ? :

Spuren, die für immer bleiben

Es wahr eine kalte Nacht. Der Wind wehte durch die Wälder und legte sie in ein schönes, glitzerndes Weiß, das leicht vom Himmel rieselte.
"Ich bin Aria, die Alphafähe im Siela-Rudel und ich erzähle dir die Geschichte, die mir auch meine Mutter immer erzählt hat... Wie gesagt, es wahr eine eisige Nacht und alle Wölfe merkten, dass ein gewaltiger Schneesturm sich aufbauen würde, doch wir mussten weiter... Alle! Die früheren Alphas der drei Wolfsrudel führten ihre Völker durch die Nacht. Sehr lang waren sie nun schon auf Reise.Einige überlebten es nicht und einige standen kurz vor dem Zusammenbrechen. Doch es war undenkbar jetzt Pause zu machen, der Sturm war nah, die Wolken verdichteten sich und bald darauf kam ihnen der stürmische, unberechenbare Wille der Natur entgegen. Mühsam, alle eng an eng gedrängt, schritten sie tapfer weiter. Und sie hielten den Kampf gegen die Kälte durch!

...auch wenn ich es nicht richtig mit erlebt habe, schmerzt es, dies zu erzählen.
Nach Monater langer Reise waren nicht mehr viele übrig. Alle waren an ihre Grenzen gestoßen, aber die Alphawölfe waren am Ende doch da! Sie hatten es geschafft und kamen endlich dort an, wo wir nun sind! Im Wald der Tausend Splitter. Vielleicht verstehst du nun den Namen des Waldes, denn viele ließen ihr Leben hier... viele Seelen, viele Splitter und das , nur um uns ins Glück zu bringen! Der Wald war wunderschön, jedoch war dies nicht das Ende! Ein Feind lauerte in den Wäldern, doch wir sahen ihn nicht. Es waren Luchse, die sich kurz nachdem wir gekommen waren, breit gemacht hatten! Eine riesige Schlacht folgte, es ging um Leben und Tod, Frieden oder Verbannung. Ein Zuhause oder die kurze Pause einer weiteren Reise.

Doch wieder taten sich die Rudel zusammen und schritten ihrem Feind mutig entgegen!
Niemand war bereit das neue Zuhause aufzugeben und so begann die Schlacht mit dem auf Fauchen der Luchse und dem Kriegsgeheule der Wölfe. Blut Fell und knurrend schreite durch die Wälder alle waren für einander da, obwohl früher die Rudel gegeneinander spielten, aber nun kämpften sie zusammen, jeder für jeden, und das machte sie stark!

Nach langen Qualen, Schmerzen und viel vergossenem Blut schlugen die Wölfe die Luchse in die Flucht. Triumphierender Mondgesang durchdrang den ganzen Wald! Noch in der gleichen Nacht kamen die Rudel zur dieser Höhle und kratzten mit Kallen die Geschichte in das Gestein, sodass, egal was passieren würde, alle wussten, wie sie den Kampf gewonnen und ihr Zuhause verteidigt hatten. Lange herschte Ruhe und das
Siela-Rudel , Escuro-Rudel und Fuoco-Rudel schienen ein gutes leben zuführen doch eines Tages kahm Luna die Alphafähe des Fuoco-Rudels und rief eine Halbmondversammlung auf . Das Fuoco-Rudel wahr am ende und brach auseinander denn die Menschen hatten ihr Territoriuzm übernohmen und haben dort ein Wolfscenter gebaut . Dort hielten sie Wölfe gefangen , presentierten die Wölfe den Menschen und studierten sie in Verhalten , Gang und denken . Auch mehr Jäger kahmen und machten sich in unseren Reich breit ! Das Fuoco-Rudel teilte sich in die 2 Rudel auf und so wahren es nur noch 2 Rudel . Was wird passieren ? Werden die Menschen den Wald ansich reißen ? Das weiß noch niemand doch....wir werden sehen... "

LG Aria

Ich würde mich freuen weiterhin mit diesem Forum eimne patnerschaft zuführen und würde es toll finden wenn ihr den alten Link rausnimmt und dafür den neuen rein setzt .

Das Forum ist noch im Umzug wird aber bald Eröffnet und RPG ist schon offen !

Hier ist der link : http://wolves-if-souls-confront-the-shadows.xobor.de/

LG Aria
Nach oben Nach unten
 
UMGEZOGEN
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lustige Bilder zu Black Butler
» Bezieher von Grundsicherungsleistungen nach dem SGB XII haben einen Anspruch auf Übernahme ihrer Unterkunftskosten in Höhe der jeweiligen Mietobergrenze auch dann, wenn sie ohne Zustimmung des Leistungsträgers umgezogen sind.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
StoryTime :: Diplomatie :: Verhandlungen :: Änderungen | Grüße | Gesuche-
Gehe zu: